top of page

Weiterbildung im Revier: 4.000 Euro für „Team III“

Aktualisiert: 31. Jan. 2023

Im August 2022 organisierte der Verein Weiterbildung im Revier (W.I.R. e. V.) in Kooperation mit dem JobCenter Essen, der Agentur für Arbeit Essen und Rot-Weiss Essen mit den Essener Chancen endlich wieder die Job- und Weiterbildungsmesse im Stadion an der Hafenstraße. Dafür, dass das Stadion immer wieder als Veranstaltungsort mit Symbolkraft zur Verfügung gestellt wird, möchten die Kooperationspartner sich auf besondere Art bedanken. Dabei ist Ihnen die Förderung junger Menschen besonders wichtig ist. Dies zeigt der W.I.R. e. V. mit einer Spende von 4.000 Euro für die Inklusionsmannschaft RWE „Team III“ von Prof. Dr. Eggers-Stiftung und Essener Chancen.


Es ist nicht das erste Mal, dass die Organisatoren der Weiterbildungsmesse die „Dritte“ unterstützen. Das Konzept hinter der Perspektivelf ist, dass Freizeitfußballer zusammen mit Spielern mit individuellen Handicaps ein Team bilden. Nicht selten werden die jungen Menschen in der Gesellschaft wegen ihrer Probleme diskriminiert und stigmatisiert. Sobald sie jedoch als Mannschaft auf dem Platz stehen und die rot-weissen Farben tragen, sieht das ganz anders aus.

So gibt RWE Team III den Spielern durch regelmäßige Trainingseinheiten, Liga-Spiele und gemeinsame Aktivitäten Struktur und Stabilität – nicht nur auf dem Platz, sondern genauso im Alltag.


Stabilität durch Leidenschaft Fußball

Im vergangenen Jahr beging „Team III“ den zehnten Geburtstag. Passend zum Jubiläum konnte die Inklusionsmannschaft mit dem Aufstieg in die Kreisliga B auch sportlich einen großen Erfolg verbuchen. Betreut wird das Projekt von Benjamin de Biasi, den der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bereits für sein Engagement bei der Dritten auszeichnete.


Tani Capitain, Macher der Essener Chancen, freut sich über die Spende: „Team III ist eines unserer ältesten Projekte. Am Anfang hat niemand an die Mannschaft geglaubt, jetzt haben sie das zehnjährige Jubiläum und den Aufstieg gefeiert. Mit der Spende können wir die Jungs ausstatten, so dass sie weiter über ihre Leidenschaft für RWE und Fußball Stabilität im Alltag gewinnen. Vielen Dank an den W.I.R. e. V. und die Kooperationspartner!“

Foto (v. l. n. r.): Dietmar Gutschmidt (JobCenter Essen), Stephanie Herrmann (Agentur für Arbeit Essen,) Tani Capitain (Essener Chancen e. V.), Simone Klug (W.I.R. e. V.), Peter Urselmann (W.I.R. e. V.) – Foto: Kerstin Bögeholz

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einstellung Förderprogramme

Zum 31.12.2023 wurden die Förderprogramme "Perspektiven im Erwerbsleben" sowie "Fachberatung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen" seitens des Ministeriums eingestellt. Leider k

Comentários


bottom of page